SCIE(RE)PORT - Der Trend-Report mit dem SCIENCE-CHECK

Der Begriff SCIEPORT setzt sich aus den Worten “SCIEntific supPORT” zusammen. Bei SCIEPORT werden bei der Analyse von Aktien und Zukunftsbranchen Experten mit naturwissenschaftlichem Hintergrund einbezogen. Sie analysieren Faktoren wie immaterielle Vermögensgegenstände, Patente, Lizenzen, Know How, Stand der Technik etc. Die Ergebnisse der Finanzanalysten, die die Recherche mithilfe klassischer Methoden durchführen, und die der Naturwissenschaftler, werden zur Gesamtanalyse vereint. Dadurch findet eine profundere Analyse statt, die die Einflussgröße Wissen im zukunftstechnologischen Sektor adäquat berücksichtigt. Der SCIE(RE)PORT ist die Publikation von SCIEPORT, die die gewonnenen Analyse-Ergebnisse in Form einer Studie für den Anleger zusammenfasst. Der gesamte Analyseprozess des SCIEPORT-Systems wird im Folgenden beschrieben.

TREND-RADAR

Trend-Radar

Im ersten Schritt kommt das SCIEPORT-Diffusionsmodell zum Einsatz. Dabei handelt es sich um eine Software, die den Fluss börsenrelevanter Informationen durch die Medien verfolgt. Das Programm wendet bei der Suche nach erfolgversprechenden Zukunftsbranchen bzw. Aktien semantische Analysen an.

Mehr erfahren...

SCIENCE-CHECK

Sciene Check

Nachdem die Zukunftsbranchen bzw. Aktien ermittelt worden sind, beginnt der “SCIEntific supPORT”. Bei dieser “wissenschaftlichen Unterstützung” werden die Experten mit naturwissenschaftlichem Hintergrund eingesetzt. Sie bewerten dabei die technologischen / wissenschaftlichen Aspekte bei der Analyse.

Mehr erfahren...

BNMatrix

BNMatrix

Die “Behavioral Newstrading Matrix” vereint alle gängigen Analyse-Methoden. Ihre Resultate liefern Handels-Signale für Ein- und Ausstiegszeitpunkte. Das Programm, das ebenfalls semantische Analysen integriert, ist in der Lage, die psychlogische Stimmung an den Börsenmärkten zeitnah zu erfassen.

Mehr erfahren...