Oguz Calli ist der Entwickler des SCIEPORT-Systems (für mehr Informationen s. Interview im unteren Kasten). Er schloss sein Studium an der Hochschule Fulda als Diplom-Betriebswirt (FH) ab, wobei er sich auf Behavioral Finance bzw. Börsenpsychologie spezialisiert hat. Herr Calli hat sich währenddessen in mehreren wissenschaftlichen Arbeiten mit dieser Materie auseinander gesetzt (Diplomarbeits-Thema: „Behavioral Finance – Irrationale Verhaltensanomalien der Kapitalmarktteilnehmer an den Finanzmärkten und daraus ableitbare Handelsstrategien.“).

Seine Arbeitsverhältnisse und Berufspraktika umfassten mehrere Stationen im Börsenmétier. Praktische Erfahrungen sammelte er in der Abwicklung im Devisen-, Aktien- und Anleihehandel sowie im operativen Derivatehandel. Auf redaktioneller Ebene arbeitete er im Research bei Börsenbriefen, bei einer Zeitung und einem Börsen-Informationsdienstleister.

Seit 2007 ist er als freier Journalist tätig und schreibt für Börsenfachmagazine und Websites. Zudem ist er Autor für Buchzusammenfassungen. In zahlreichen Publikationen beschäftigt er sich mit verhaltenspsychologischen Aspekten bei der Informationswahrnehmung und -verarbeitung sowie Themen rund um den effizienten Umgang mit Informationen.

Im April wird sein Buch "Die Börse im 21. Jahrhundert - Megatrends und innovative Analysemethoden" erscheinen.

Ein Buch zum Thema Informations-Kompetenz wird gegen Sommer dieses Jahres veröffentlicht.